Fuß- und Ganganalyse

Bei der stato-dynamischen Pedographie wird die Druckverteilung des belasteten Fußes im Stand und bei der Abrollbewegung dargestellt und digital aufgezeichnet. Dabei erhalten wir, zusätzlich zum mechanischen Negativ-Abdruck des Fußes, weitere wertvolle Daten, die uns wichtige Erkenntnisse in der Beurteilung der bestehenden Fußfehlstatik liefern. Die in der Regel nachfolgende Einlagenversorgung kann mit Hilfe der gewonnenen Erkenntnisse, die an den jeweiligen Orthopädieschuhmacher weitergeleitet werden, optimal auf die vorliegende Problematik angepasst werden.


Private Wahlleistung: Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Pedographie, im Gegensatz zu den meisten Privatkassen, nicht. Die Abrechnung erfolgt daher auf der Grundlage der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).